Wetter: Trüber Wochenstart in der Region

0
Foto: Arne Dedert /dpa

TRIER. Auch zum Wochenstart müssen die Menschen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland weiter mit trübem Wetter rechnen.

Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach vom Sonntag ist bis zur Wochenmitte die 20-Grad-Marke nicht in Sicht. Es bleibt für die Jahreszeit zu kühl und gibt weiter Regen. Für den Montag sagen die Meteorologen einen Wechsel von trockenen Abschnitten, Schauern und teils auch Gewittern mit starkem Wind voraus.

Am Dienstag ändert sich dem DWD zufolge zunächst nichts. Kurze sonnige Abschnitte, zeitweise Schauer und vereinzelt auch wieder Gewitter. Erst für den Mittwoch rechnen die Meteorologen mit etwas mehr Sonne, doch gibt es in den beiden Ländern auch wieder Schauer und Gewitter. An den Temperaturen ändert sich bis zur Wochenmitte nichts.

Vorheriger ArtikelTrier: Fahrer eines spanischen Sattelzuges verursacht Unfall unter massivem Alkoholeinfluss
Nächster ArtikelÖffentliche Suche – Polizei sucht nach vermisster 16-Jährigen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.