Lkw- und Traktorfahrer bei Unfall in der Eifel schwer verletzt

0
Foto: dpa

WEIBERN/WEHR. Beim Zusammenstoß eines Lastkraftwagens mit einem Traktor sind am Donnerstag in der Eifel beide Fahrer schwer verletzt worden.

Der 33-jährige Lkw-Fahrer habe den Traktor auf der Bundesstraße 412 zwischen Wehr und Weibern (Kreis Ahrweiler) wohl zu spät bemerkt, teilte die Polizei mit.

Der Lkw prallte auf das Heck des vor ihm fahrenden Traktors, der von einem 56-jährigen Mann gesteuert wurde. Beide Fahrer wurden ins Krankenhaus gebracht.

Durch den Unfallhergang wurden beide Fahrzeuge beschädigt. Der Traktor blieb jedoch fahrtauglich. Der LKW musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Die B 412 war für die Dauer der Unfallaufnahme für ca. 1 ½ Stunden voll gesperrt. Eine Umleitung des Verkehrs war durch Freiwillige Feuerwehr eingerichtet worden.

Im Einsatz befanden sich Kräfte des DRK, die ADAC Luftrettung, die Feuerwehren Rieden und Wehr sowie Kräfte der Polizei Adenau und Remagen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.