Eifel: Mehrere Zehntausend Euro Schaden nach Brand eines Wohnhauses

0
Foto: Feuerwehr Kempenich (via Facebook)

HOHENLEIMBACH. Bei dem Brand eines Wohnhauses in Hohenleimbach (Landkreis Ahrweiler) ist ein Schaden von etwa 80 000 Euro entstanden.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, fing der Dachstuhl des Hauses kurz nach Mitternacht Feuer. Der Bewohner blieb den Angaben zufolge unverletzt. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand demnach löschen. Wie es zu dem Brand kommen konnte, war laut Polizei zunächst nicht bekannt.

Vorheriger Artikel++ lokalo.de Blitzerservice am Mittwoch: HIER gibt es heute Kontrollen ++
Nächster ArtikelKaltfront bringt Starkregen und Hagel: Bis zum Wochenende wieder freundlicher

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.