Mit 3,31 Promille Beamtin angegriffen: Polizei setzt Taser gegen 40-Jährigen ein

0
Foto: dpa-Archiv

LUDWIGSHAFEN. Bei einem Einsatz in Germersheim hat die Polizei nach eigenen Angaben den Angriff eines Mannes auf eine Beamtin mit einem sogenannten Taser abgewehrt.

Das teilte die Polizeidirektion Landau am Samstag mit. Der Polizei sei am Freitag eine «pöbelnde Person» gemeldet worden, die sich dann während des Einsatzes aggressiv verhalten habe, hieß es. Nachdem sich der Beschuldigte vor Ort auszog und die Polizisten durch mehrfaches Zeigen des Mittelfingers beleidigte, sollte er in Gewahrsam genommen werden.

Als der Mann daraufhin auf eine Polizeibeamtin losgegangen sei, habe man die Elektroschock-Pistole eingesetzt. Bei dem 40-Jährigen wurde ein Atemalkoholwert von 3,31 Promille gemessen. Er sei über Nacht in Gewahrsam genommen worden, teilten die Behörden in der Pfalz mit.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.