Wetter: Trübe Aussichten in der Region – es wird aber wärmer!

0
Foto: dpa

Es kommen trübe Tage auf die Menschen in Rheinland-Pfalz und im Saarland zu: Der Freitag startet zunächst noch freundlich mit Höchstwerten zwischen 11 bis 15 Grad, in der Vorderpfalz sogar mit Sonne bis 17 Grad. Das teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mit.

In der Nacht zum Samstag nähere sich dann jedoch ein Tief und leite einen wechselhaften Wetterabschnitt ein. Es kommt verbreitet zu Regen bei acht bis vier Grad.

Am Samstag zeigt sich das Wetter dann stark bewölkt bis bedeckt und regnerisch. Die Höchstwerte pendeln zwischen 12 bis 16 Grad, in der Hocheifel um neun Grad. Teilweise kann stark böiger Wind aus Südwesten aufziehen. Auch in der Nacht zu Sonntag dominieren Regen und Wolken den Himmel. Die Temperaturen sinken auf neun bis vier Grad.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.