++ Nach April-Wetter – Wetterlage in der Region beruhigt sich ++

0
Symbolbild: "Regenschirm" im Wind; Foto: Boris Roessler (dpa)

Nachlassende Schauer und mildere Temperaturen: Nach winterlich nassen Tagen in Rheinland-Pfalz und im Saarland beruhigt sich das Aprilwetter ein wenig.

Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Donnerstag mitteilte, ist es am Vormittag zwar noch bewölkt und örtlich regnerisch. Im Laufe des Tages lockere es aber auf. Die Höchsttemperaturen steigen auf sieben bis zehn Grad. In der Nacht auf Freitag sei es ebenfalls trocken. Aufgrund von verbreitetem Frost sei allerdings erneut Glätte möglich.

Am Freitag sei es wechselnd bewölkt, zeitweise auch heiter – bei milden Temperaturen von maximal elf bis 15 Grad. Am Abend komme von Westen her aber wieder Regen auf. Auch das Wochenende wird laut DWD regnerisch

Vorheriger ArtikelAuto kracht beim Überholen in entgegenkommenden Wagen
Nächster ArtikelKuriose Szenen in RWE Umpsannwerk in der Eifel – Einbrecher flüchten!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.