++ Luxemburg: Fußgängerin von Lieferwagen erfasst – lebensgefährliche Verletzungen ++

0

REMICH. Am gestrigen Dienstagnachmittag, 7. April, kam es im luxemburgischen Remich zu einem folgenschweren Verkehrsunfall.

Demnach wurde gegen 15.30 Uhr, eine Fußgängerin von einem Lieferwagen erfasst und lebensgefährlich verletzt. Das Unfallopfer, wurde nach einer medizinischen Erstversorgung des Notarztes und der Rettungskräfte vor Ort ins Krankenhaus transportiert.

Der Mess- und Erkennungsdienst der Kriminalpolizei wurde zwecks Klärung des genauen Unfallhergangs seitens der Staatsanwaltschaft mit der Untersuchung vor Ort befasst.

Vorheriger ArtikelMehr als 1.000 Teststellen im Land – „Es muss noch einmal Vollgas gegeben werden“
Nächster Artikel„Echte Nachlässigkeit“ – Verbände kritisieren Landespolitik nach Schließung von Pflege-Fakultät scharf

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.