Eifel: Bodenplatten „entsorgt“ – nach der Renovierung in den Wald geschüttet!

0

Wie der Polizei Prüm nun mitgeteilt wurde, haben bislang unbekannte Täter, vermutlich am vergangenen Samstag/Sonntag, mehrere Platten Laminatboden an zwei verschiedenen Örtlichkeiten rund um die Ortslage Lissendorf in der Natur entsorgt.

Es handelt sich bei beiden Ablagerungen vermutlich um denselben Verursacher. Auf Grund der Menge wird davon ausgegangen, dass die Bodenplatten aus einem größeren Renovierungsvorgang herrühren.

Die Polizeiinspektion Prüm erbittet nun sachdienliche Hinweise zum Verursacher unter der Telefonnummer 06551/942-0 oder per E-Mail pipruem.dgl@polizei.rlp.de

Vorheriger ArtikelGegen den Baum geprallt: Pkw-Fahrer stirbt bei Unfall
Nächster ArtikelAuch in Trier – Höhere Nachfrage nach Nachhilfe in Corona-Zeiten

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.