++ Neuer Standort: Neue Uhr an der Kaiser-Wilhelm-Brücke ++

0
SWT

TRIER. Auf einer Verkehrsinsel am Martinsufer, nahe der Kaiser-Wilhelm-Brücke, wurde eine neue Uhr in Betrieb genommen. Sie ersetzt den defekten Vorgänger, der derzeit noch am Mast einer Straßenleuchte direkt auf der Brücke befestigt ist

Den neuen Standort haben die SWT in Abstimmung mit der Stadt bewusst gewählt, um bei künftigen Wartungsarbeiten an der Uhr nicht die komplette Fahrbahn zu blockieren.

Insgesamt sind die SWT für 12 öffentlichen Uhren zuständig. „Mit dem neuen Modell an der Kaiser-Wilhelm-Brücke haben wir im vergangenen Jahr fünf Uhren saniert bzw. ausgetauscht und LED-Beleuchtung umgestellt“, berichtet der zuständige SWT-Projektleiter Sascha Grünewald. In die Sanierung haben die SWT insgesamt rund 31.000 Euro investiert.

Vorheriger ArtikelDreyer: Bürger sollen Ostern zu Hause bleiben – danach „einige“ Lockerungen
Nächster ArtikelBistum Trier: Mit Schutzkonzept Kar- und Ostertage wie geplant feiern

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.