«Aprilwetter» am Wochenende – die Aussichten für die Region

0

Zu Beginn der Osterferien müssen sich die Menschen in Rheinland-Pfalz und im Saarland am Wochenende auf unbeständiges Wetter einstellen.

«Auch wenn noch kein April ist, kann man von Aprilwetter sprechen», sagte eine Meteorologin des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Während es am Freitag bei einem Sonne-Wolken-Mix und Höchsttemperaturen von 14 bis 17 Grad noch überwiegend trocken sei, sei am Samstag einiges an Schauern unterwegs. Auch mit Graupel, kurzen Gewittern und stürmischem Wind sei zu rechnen.

Zudem sei es deutlich kühler – die Temperaturen erreichen maximal acht bis elf Grad. Am Nachmittag lockert es laut DWD schließlich auf und auch die Schauer lassen nach.

Am Sonntag gebe es dann einiges an Sonne, so die Meteorologin. Außerdem sei es niederschlagsfrei. Auch die Höchsttemperaturen klettern wieder an auf 14 bis 17 Grad.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.