Heftiger Zusammenstoß! Ein Schwerverletzter bei Unfall an Hunsrückhöhenstraße

0
Unfallstelle

Wie die Polizei heute mitteilt, kam es bereits am vergangenen Mittwoch, gegen 6.30 Uhr, an der Einmündung der B269 zur Hunsrückhöhenstraße B327 zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Fahrzeugführern.

In Folge eines Abbiegefehlers kollidierten die beiden beteiligten Fahrzeuge frontal miteinander. Die jeweiligen Fahrzeugführer erlitten dabei leichte bzw. schwere, aber nicht lebensbedrohliche, Verletzungen und wurden in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Im Rahmen der Unfallaufnahme sowie der Bergung der Unfallfahrzeuge kam es zu einer vorrübergehenden Vollsperrung der B 327. Im Einsatz waren, neben der Polizei Morbach, die Feuerwehr Morbach und der Rettungsdienst.

Vorheriger Artikel++ Trier: Porsche und Audi krachen ineinander – 50.000 Euro Sachschaden ++
Nächster Artikel„Herumgeeiere“ – Fußballverband wehrt sich gegen Vorwürfe und möchte „richtigstellen“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.