Streit auf Parkplatz: Mann schlägt mit Eisenrohr nach Fahrer

0
Foto: dpa-Archiv

MAINZ. Weil ein 43-Jähriger auf einen Parkplatz eines Mehrfamilienhauses in Mainz gefahren ist, ist ein 53-Jähriger mit einem Eisenrohr auf ihn losgegangen.

Der 43 Jahre alte Fahrer sei von dem Eisenrohr nur gestreift und leicht verletzt worden, teilte die Polizei am Freitag mit.

Demnach war der 43-Jährige am Donnerstagmorgen mit seinem Auto auf den Parkplatz des Mehrfamilienhauses gefahren, um jemanden abzuholen. Das sei dem 53-jährigen Anwohner missfallen, teilte die Polizei weiter mit. Es sei daraufhin zum Streit gekommen, in dessen Verlauf der Anwohner mit dem Eisenrohr in Richtung des Autofahrers geschlagen habe.

Der mutmaßliche Täter sei zunächst geflüchtet, im Laufe der Ermittlungen aber identifiziert worden. Gegen ihn wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.