++ Aktuell: ALLE LANDKREISE, ALLE SCHNELLTEST-MÖGLICHKEITEN im ÜBERBLICK ++

4
Roland Weihrauch

Kurz vor dem Start der kostenlosen Schnelltests am Montag sieht sich das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung in Rheinland-Pfalz gut aufgestellt. Mehr als 300 der gemeldeten 450 Teststellen seien am Montag startklar, teilte das Landesamt mit. Darunter seien unter anderem 88 Apotheken und Arztpraxen und ein Großteil der kommunalen Teststellen.

«Zu den wichtigsten Werkzeugen bei der Bekämpfung des Coronavirus gehören flächendeckende Tests», sagte Detlef Placzek, Präsident des Landesamtes und Projektkoordinator. «Wir wollen den Bürgerinnen und Bürgern im Land damit die größtmögliche Sicherheit bieten.»

(Einfach Klicken) ÜBERBLICK – ALLE LANDKREISE, ALLT TESTMÖGLICHKEITEN

Die Tests sollen mithilfe von geschultem Personal vor Ort gemacht werden. Bis Freitagabend wurden nach Angaben des Landesamtes etwa 900 Tester geschult, bis Dienstagabend sollen es 3700 sein. An den Teststellen sollen Menschen ohne Symptome mit einem Antigen-Schnelltest auf das Coronavirus getestet werden. Jeder Bürger soll sich mindestens einmal in der Woche kostenlos testen lassen können.

4 KOMMENTARE

  1. Ich befürchte leider, dass mit den millionenfachen Schnelltests und Selbsttests Gesunder eine dritte Welle künstlich herbeigetestet wird. Auch wenn alle reihenweise in die Quarantäne wandern wird das Virus dennoch bleiben. Irgendwie erscheint mir das ganze wie eine List der Politik.

  2. Ich finde es übrigens nett, dass der Steinmeier der Coronatoten gedenken will, was er dabei vergessen hat:
    1. Er sollte auch der MillionenToten gedenken, die seit den 60er Jahren durch Passivrauchen verstorben sind, weil Politiker wie er sich jahrzehntelang von der Zigarettenindustrie haben kaufen lassen.
    2. Er sollte auch der circa 1500 Asbesttoten pro Jahr gedenken, die verhindert worden wären, wenn sich die Poltik nicht von der Bauindustrie hätte kaufen lassen, die über Jahrzehnte laxe Schutzmassnahmen durchgedrückt hat obwohl seit den 1930er Jahren bekannt war dass Asbest krebserregend ist.

    Für mich gibt es als Bundespräsidenten drei Totalversager:
    Christian Wulff 1. die Oberniete, bekommt lebenslang eine fette Rente weil er ein paar Monate albern in die Kamera geguckt hat und dann freiwillig zurückgetreten ist. Schäbiger geht nicht.
    Horst Köhler 2., hat nicht einmal den Anstand auf seine lebenslange Rente auf Kosten des Steuerzahlers zu verzichten.
    Steinmeier 3., Bundespräsident der eine linksextremistische Band namens Feine Sahne… mit undifferenziertem Verhältnis zur Gewalt hofffähig macht.

    Walter Scheel und Carl Carstens waren für mich noch volksnahe Präsidenten.

  3. Der Steinmeier wurde selbst schon vom Verfassungsschutz wegen seiner linksradikalen Umtriebe beobachtet. Das so einer nur wegen seiner Fehlentscheidung (MIT FRAU MERKEL) bzgl. der Grenzöffnung durch das Aussetzen des Dublin-Verfahrens mit anschließender islamischer Massenmigration in das Sozial und Wirtschaftssystem der BRD in dieses Amt gehievt wurde. Sagt wesentliches über den mangelhaften demokratischen Ist-Zustand Deutschlands aus..

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.