++ Die Corona-Lage in Rheinland-Pfalz am Sonntag – Inzidenz steigt leicht, Impfregistrierung läuft an ++

0
Frau mit Maske. Symbolbild Corona.
Foto: pixabay

MAINZ. Die Zahl der registrierten Corona-Infektionen in Rheinland-Pfalz ist binnen 24 Stunden um 265 gestiegen. Das hat das Gesundheitsministerium am Sonntag mitgeteilt (Stand 11.10 Uhr). Demnach stieg die landesweite Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner binnen sieben Tagen, auf 49,7 – nach 48,3 am Tag zuvor. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus stieg um 3. Aktuell sind 5787 Menschen im Land mit Sars-CoV-2 infiziert.

Auf den Intensivstationen wurden am Sonntag (Stand 10.19 Uhr) 103 Menschen wegen Covid-19 behandelt, davon wurden 56 beatmet. Von den 1073 als einsatzbereit gemeldeten Intensivbetten waren 782 belegt, wie aus Daten des Intensivregisters der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi) hervorgeht.

Die Registrierungen für Berufsgruppen der Prioritätsgruppe 2 für eine Corona-Schutzimpfung sind dem Gesundheitsministerium zufolge erfolgreich gestartet. Seit dem Wochenende können sich beispielsweise Lehrerinnen und Lehrer sowie Erzieherinnen und Erzieher für eine Impfung registrieren. Damit können sich neben der Priogruppe 1 auch Teile der Priogruppe 2 registrieren und impfen lassen.

Seit der Öffnung des Registrierungsportals für die genannten Berufsgruppen hätten sich innerhalb eines Tages 42 370 Menschen online und telefonisch registriert, teilte das Ministerium in Mainz am Sonntag mit. Davon arbeiteten 32 390 Menschen in Kitas, Grund- oder Förderschulen. Für diese Registrierungen konnten bereits 32 441 Impftermine vergeben werden. Die Impfungen finden vom 1. bis 14. März statt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.