Tierparks in Rheinland-Pfalz öffnen wieder

0
Thomas Frey (dpa)

NEUWIED. Nicht nur manche Rheinland-Pfälzer dürften im Corona-Lockdown Zootiere vermisst haben – es könnte auch umgekehrt so gewesen sein.

Mit Blick auf die Möglichkeit, von diesem Montag (1.3.) an wieder Tierparks im Land zu öffnen, sagte der Direktor des größten rheinland-pfälzischen Zoos in Neuwied, Mirko Thiel, der Deutschen Presse-Agentur, dass Schimpansen «auch mit den Besuchern interagieren». Die Tierpfleger hätten sich einiges einfallen lassen, um die Affen während der Zooschließung zu beschäftigen. «Ich denke, wenn jetzt die Besucher wieder da sind, dann haben die Schimpansen auch wieder ihre Daily Soap» (Seifenoper), ergänzte Thiel.

Er freue sich auf die Wiedereröffnung. Aus organisatorischen Gründen könnte es womöglich erst im Laufe der neuen Woche so weit sein.

Vorheriger ArtikelAuswärtsniederlage in Heidelberg: Gladiators unterliegen MLP Academics mit 68:80.
Nächster ArtikelFahranfänger kracht gegen Laterne: Drei Jugendliche verletzt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.