Bei morgendlicher Verkehrskontrolle: Unter Drogen und ohne Führerschein in der Eifel unterwegs

0
Symbolbild; Patrick Pleul (dpa)

PELM. Wie die Polizei mitteilt, wurde bereits am Montagvormittag, gegen 9.45 Uhr, in Pelm ein 47-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Vulkaneifelkreis angehalten und kontrolliert.

Hierbei stellte sich zunächst heraus, dass dieser mit dem Fahrzeug unter Drogeneinfluss stehend unterwegs war. Die weitere Überprüfung ergab, dass er zudem keine Fahrerlaubnis besitzt und eine geringe Menge Betäubungsmittel mit sich führte. In der Folge musste eine Blutprobe entnommen werden, gegen den Pkw-Fahrer wurden die entsprechenden Ermittlungsverfahren eingeleitet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.