Likörflasche auf dem Beifahrersitz: Polizei stoppt Trunkenheitsfahrt in der Eifel

0
Foto: dpa

GEROLSTEIN. Am heutigen 19.02.2021 meldete ein Verkehrsteilnehmer der Polizeiinspektion Daun gegen 17.00 Uhr einen PKW auf der L 24 zwischen Mürlenbach und Birresborn, der auffallend unsicher geführt würde.

Eine Streife der Polizeiwache Gerolstein stellte das gemeldete Fahrzeug fahrend in Gerolstein fest und stoppte den PKW.

Der 56 Jahre alte Fahrer stand offensichtlich unter Alkoholeinfluss. Auf dem Beifahrersitz des Fahrzeuges lag noch eine angetrunkene Likörflasche. Der Fahrzeugführer hatte eine Atemalkoholkonzentration von mehr als 1.4 Promille.

Es wurde daher eine Blutprobenentnahme angeordnet und der Führerschein des Fahrers wurde sichergestellt.

Vorheriger ArtikelRegelrechter Boom: Briefwahl bei rheinland-pfälzischer Landtagswahl sehr gefragt
Nächster ArtikelDie aktuelle Corona-Lage im Saarland am Freitag: Elf Todesfälle – Inzidenz sinkt weiter

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.