++ Eifelkreis: Nach Kollision mit Traktor – Schulbus prallt in Hauswand ++

0
Foto: Polizei

DALEIDEN. Wie die Wittlicher Polizei mitteilt, kam es am heutigen Donnerstagmorgen, 18. Februar, zu einem folgenreichen Verkehrsunfall in Daleiden (Eifelkreis Bitburg-Prüm).

Demnach beabsichtigte ein Schulbusfahrer von der Dahner Straße nach links auf die B410, Fahrtrichtung Irrhausen, einzubiegen. Aufgrund der winterglatten Fahrbahn, misslang der Versuch des Fahrers jedoch den Bus an der Einmündung abzubremsen, wodurch dieser geradewegs über die B410 auf ein Wohnhaus zufuhr.

Während der Bus die B410 querte, wurde diese ebenfalls von einem landwirtschaftlichen Gespann, bestehend aus Traktor und Anhänger befahren, sodass es zur Kollision kam und der Bus mit der Fahrzeugfront gegen die Hausfassade prallte-
Bei dem Unfall wurden glücklicherweise weder die Fahrer des Busses und des Traktors, noch die zu diesem Zeitpunkt im Haus befindliche Mieterin verletzt. Der Bus war mit keinen Fahrgästen besetzt.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden, der sich im hohen fünfstelligen Bereich bewegen dürfte.

Vorheriger Artikel++ Aktuell: Polizeipräsidium Trier veröffentlicht die Verkehrsunfallbilanz 2020 ++
Nächster ArtikelFußballgemeinde trauert um ehemaligen Spieler – SG Osburg richtet Spendenkonto ein

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.