Hunsrück: Heizöfen aus fünf Hochsitzen gestohlen

0
Foto: dpa

MORBACH-WENIGERATH. Am heutigen Dienstag, 16. Februar, wurde der Polizei Morbach bekannt, dass es bereits im Zeitraum vom 17. bis 22. Januar zu Diebstählen von mehreren gasbetriebenen Heizöfen, sogenannten Katalytöfen, kam.

Bislang unbekannte Täter brachen insgesamt fünf Hochsitze im Jagdbezirk Wenigerath auf und rissen dabei teilweise gewaltsam die Katalytöfen heraus, um sie anschließend zu entwenden. Dabei entstand ein Gesamtschaden im unteren vierstelligen Bereich. Hinweise auf den oder die Täter gibt es bislang nicht.

Die Polizei Morbach bittet mögliche Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen in der Umgebung von Wenigerath und der Energielandschaft Morbach gemacht haben, sich zu melden.

Vorheriger ArtikelSolidarität mit Kindersoldaten: Red-Hand-Fahne vor dem Trierer Rathaus gehisst
Nächster ArtikelSattelzug kracht in Kleinlaster: Zwei Tote bei schwerem Unfall auf der A6

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.