Wetter wird frostig: Kommende Woche Kälte in der Region erwartet

0
Eisiges Winterwetter. Foto: Patrick Pleul (dpa)

OFFENBACH/REGION TRIER. Das Wetter in Rheinland-Pfalz und im Saarland bleibt auch in der kommenden Woche winterlich und kalt.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) erwartet in der Nacht zum Montag viele Wolken, aber kaum Regen oder Schnee. Die Straßen können aber dennoch glatt sein. Die Tiefsttemperaturen liegen laut DWD in der Vorderpfalz bei minus 1 Grad, im Saarland und im Westerwald bei minus sieben Grad.

Am Montag ist der Himmel weiter bewölkt, die Temperaturen rangieren um den Gefrierpunkt. Es weht mäßiger Nordostwind, gebietsweise gibt es leichten Schneefall. In der Nacht auf Dienstag sinken die Temperaturen auf bis zu minus 13 Grad. In Trier werden  in der Nacht bis zu -8 Grad erwartet.

Tagsüber lockern die Wolken etwas auf, vereinzelt kann es weiter leicht schneien. Am Mittwoch bleibt es weiter frostig, zeitweise scheint die Sonne.

Vorheriger ArtikelHunsrück: Auf frischer Tat ertappt – Einbrecher springt aus Fenster und bricht sich mehrere Knochen
Nächster Artikel10-Einwohner-Ort in der Eifel: In der kleinsten Gemeinde ist die Wahlbeteiligung hoch

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.