Psychischer Ausnahmezustand: Mann mit Gewehr ruft Polizei in Bernkastel-Kues auf den Plan

0
Foto: dpa-Archiv

BERNKASTEL-KUES. Am heutigen Samstag, den 06.02.2021 um 12.28 Uhr wurde der Polizeiinspektion Bernkastel-Kues eine verdächtige Person gemeldet.

Diese soll mit einer Langwaffe um ein Anwesen in Bernkastel-Kues OT Wehlen herumlaufen. Mit der Unterstützung der Polizeiinspektionen Wittlich und Zell konnte eine Person mit einem Luftdruckgewehr ausfindig gemacht werden.

Diese befand sich zum Zeitpunkt der Festnahme in einem psychischen Ausnahmezustand. Anschließend wurde die Person in die Psychiatrische Abteilung im Krankenhaus Bernkastel zugeführt. Zu keinem Zeitpunkt bestand eine Gefahr für die Bevölkerung.

Vorheriger ArtikelElektrofahrzeug rollt los: Postbotin in Taben-Rodt schwer verletzt
Nächster ArtikelEinsatz der Rettungskräfte in Trier-Pfalzel: Zwei Personen von Zug angefahren

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.