Wieder Milchtankstellen „geknackt“: Unbekannte brechen Automaten in der Eifel auf

0

DAUN/WITTLICH. Wie die Polizei Wittlich heute mitteilt, wurden in der Vulkaneifel in der Nacht von Freitag auf Samstag zwei „Milchtankstellen“ aufgebrochen.

Im ersten Fall betrat ein bislang unbekannter Täter gegen 04.30 Uhr die Milchbar eines landwirtschaftlichen Betriebes in Wiesbaum-Mirbach und versucht mehrfach die verschlossenen Fächer zu öffnen. Bei den Versuchen wurde der Milchautomat beschädigt. Der unbekannte Täter brach anschließend sein Vorhaben ab.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Normale Statur, ca. 170-180 cm groß, dunkle Jacke mit Kapuze, über die linke Schulter geschnallter dunkler Brustbeutel und weiß/schwarz gemusterter Mundnasenschutz aus Stoff. Die Polizei bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 06592/96260 oder unter pidaun@polizei.rlp.de zu melden.

Fast zeitgleich betrat am Samstagmorgen, zwischen 04.10 Uhr und 04.31 Uhr, also fast zeitgleich, ein bisher unbekannter Täter in Birgel die Milchtankstelle, entnimmt zunächst aus einem dortigen Kühlschrank Lebensmittel ohne diese zu bezahlen. Vermutlich im Anschluss begab er sich zu einer auf demselben Grundstück befindlichen Hütte, brach die Eingangstür auf und betrat die Hütte, ohne etwas zu entwenden. Im Anschluss begab sich der Täter erneut zur Milchtankstelle und brach dort das Schloss des Milchausgabeautomaten auf, verschwindet jedoch ohne weitere Beute.

Der Täter ist wie folgt zu beschreiben: Normale Statur, circa 185cm groß, gekleidet mit dunkler Hose, helle Jacke mit Kapuze, über die linke Schulter geschnallter Brustbeutel und hellem Mundnasenschutz aus Stoff.

Die Polizei bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 06551/9420 oder unter pipruem@polizei.rlp.de zu melden.

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.