Pkw-Gespann schleudert mit Anhänger in den Gegenverkehr – Zwei Verletzte

0
Foto: dpa

IDAR-OBERSTEIN. Am heutigen 23.01.2021 kam es gegen 13.35 Uhr auf der B41 zwischen der Abfahrt Nahbollenbach und der Abfahrt Weierbach zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen.

Ein Pkw-Anhänger-Gespann befuhr die B41 aus Idar-Oberstein kommend in Fahrtrichtung Kirn. Dabei ist der Anhänger aus bislang unbekannten Gründen ins Schleudern geraten, der Fahrer verlor die Kontrolle über das Gespann und geriet in den Gegenverkehr. Es kam zur Kollision zwischen dem Gespann und zwei weiteren Fahrzeugen.

Hierbei wurden insgesamt zwei Personen leicht verletzt und drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein geschätzter Sachschaden im mittleren fünfstelligen Bereich.

Die B41 war für die Dauer der Unfallaufnahme vollgesperrt. Neben den Beamten der Polizeiinspektion Idar-Oberstein befanden sich insgesamt 25 Einsatzkräfte der Feuerwache 4, zwei Rettungsdienstbesatzungen und ein Notarzt vor Ort.

Vorheriger ArtikelGeflügelpest in Rheinland-Pfalz angekommen: Vogelgrippe bei Gans in Vogelpark nachgewiesen
Nächster Artikel++ Überblick Corona-Zahlen in der Region – die aktuelle Lage in unseren Landkreisen am Samstag ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.