Schnee-Wolken-Mix und Glätte – die Wetteraussichten in der Region

0
Marius Becker (dpa)

MAINZ. In Rheinland-Pfalz und dem Saarland kann in den kommenden Tagen Schnee fallen. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte, beginnt der Dienstag mit vielen Wolken am Himmel.

Die Temperaturen liegen zwischen ein und vier Grad. Anfangs bleibt es trocken, im Tagesverlauf kann es zu Schnee und Regen kommen. In der Nacht zu Mittwoch sinken die Temperaturen auf ein Grad am Oberrhein und minus vier Grad auf den höchsten Bergen. Es herrscht verbreitet Glättegefahr.

Am Mittwoch bleibt der Himmel über der Region stark bewölkt. Vor allem in der Nordhälfte kann es schneien, bis zu drei Zentimeter Neuschnee sind laut DWD möglich. Südöstlich von Mosel und Lahn gibt es hingegen nur geringen Niederschlag und teils auch Schneeregen. Die Höchstwerte liegen zwischen null bis zwei Grad. Der Wolken-Schnee-Mix setzt sich laut Vorhersage am Donnerstag fort. Die Temperaturen steigen nicht über drei Grad. Es besteht Glättegefahr.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.