Föhren: Während Pflegetour – Reifen an Pflegedienst-Fahrzeug mit Messer aufgeschlitzt!

2
Foto: Pflegedienst Vital via facebook

FÖHREN. Am gestrigen Abend, 28. Dezember, kam es gegen 18.30 Uhr am Wachholderberg in Föhren zu einer gefährlichen Tat durch bislang unbekannte Täter.

Wie der örtliche Pflegedienst Vital via Social-Media mitteilt, wurde der rechte Hinterreifen eines Volkswagen Caddys, während einer Pflegetour, mit sechs Messerstichen aufgeschlitzt.

Sachdienliche Hinweise können dem Pflegedienst oder der Poizeiinspektion Schweich gemeldet werden.

2 KOMMENTARE

  1. Das sieht mir eher nach einem selbstverschuldendeten heftigen Bordsteinschaden aus, der verdeckt werden soll!!
    Wer schneidet denn am unteren Reifenrand ein Loch in den Reifen und fügt weitere 5 Löcher hinzu, wo das Rad nach einem Loch bereits platt und unbrauchbar ist??
    Das ist doch eine schweißtreibende Arbeit!

  2. …dem muss ich mich anschließen! DIES ist kein „Messerschaden“! Die Abschürfungen in der Karkasse weisen eindeutig auf einen Bordsteinschaden durch den Fahrer hin!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.