++ Trier: Einsatz am 1. Weihnachtstag – Weihnachtsbeleuchtung drohte abzustürzen ++

0
Weihnachtsbeleuchtung

Ein Streife der Polizeiinspektion Trier konnte am heutigen 1. Weihnachtstag, gegen 11 Uhr, auf ihrer Streife durch die Fußgängerzone eine herunterhängende Weihnachtsbeleuchtung feststellen. Es handelte sich dabei um die Beleuchtung, welche über die Simeonstraße / Margaretengäßchen gespannt ist.

Offenbar hatte sich ein Befestigungshaken aus dem Mauerwerk gelöst und die Beleuchtungsanlage drohte herabzustürzen. Der Fuhrpark der Stadt Trier und die Berufsfeuerwehr wurden alarmiert. Schließlich konnte die Beleuchtung fachgerecht abgebaut werden – es geht keine Gefahr mehr aus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.