++ Corona Rheinland-Pfalz: Die aktuell gemeldeten Zahlen an Heilig-Abend ++

0
Symbolbild // pixabay.com

In Rheinland-Pfalz sind seit Mittwoch 15 weitere Menschen mit oder an Covid-19 gestorben. Die Zahl der Todesfälle liegt nunmehr bei 1213, wie das Gesundheitsministerium in Mainz am Donnerstag mitteilte. Am Vortag war ein Tageshöchststand mit 61 Toten festgestellt worden.

Neue Infektionen wurden binnen eines Tages bis zum Donnerstag (Stand 11.30 Uhr) landesweit 799 gezählt. Damit kletterte die Zahl der bestätigten Infizierten in der Pandemie auf nunmehr 67 521. Aktuell infiziert sind 20 460 Menschen, 109 mehr als am Vortag. Die Marke von 20 000 war am Vortag überschritten worden.

Laut dem Intensivregister der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi) wurden in Rheinland-Pfalz zuletzt 240 Corona-Patienten auf Intensivstationen in Krankenhäusern behandelt, 103 von ihnen wurden beatmet (Stand: Donnerstag 12.15 Uhr).

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen bezogen auf 100 000 Einwohner in den zurückliegenden sieben Tagen, lag an Heiligabend landesweit bei 152,3 (Vortag: 164,6). Auf die höchsten Werte kommt nach wie vor die Vorderpfalz. So lag die Inzidenz mit 316,5 in Ludwigshafen am höchsten, gefolgt von Speyer (315,1) sowie Frankenthal mit 283,9 und dem Rhein-Pfalz-Kreis mit 257,4. Auf die niedrigste Inzidenz kommt die pfälzische Stadt Zweibrücken mit 32,1.

Vorheriger ArtikelFahndungserfolg: Erschossen, verbrannt und auf Feldweg gelegt – FESTNAHME!
Nächster ArtikelTrier: Corona-Pandemie im Fokus der Predigt zum Heiligabend

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.