Region: Nebel, Regen und milde Temperaturen zum Wochenstart

0
Thomas Frey

Mit Nebel, Regen und milden Temperaturen beginnt die neue Woche in Rheinland-Pfalz.

Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach vom Sonntag steigen die Temperaturen auf sieben bis zehn Grad, in Hochlagen bis auf sechs Grad. Zunächst wehe ein schwacher bis mäßiger Wind aus dem Süden bis Südwest, am Nachmittag müsse dann im Bergland mit starken bis stürmischen Böen gerechnet werden. In der Nacht zum Dienstag bleibt es den Meteorologen zufolge bedeckt und es fällt weiter Regen. Die Tiefstwerte liegen bei sieben bis vier Grad.

Die Aussichten im Saarland:

Nass, mild und windig beginnt die neue Woche im Saarland. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach vom Sonntag sorge das Tief Greta für anhaltende Regenfälle. Ab Montagmittag soll Regen von Westen her aufkommen.

Die Temperaturen liegen demnach bei sieben bis zehn Grad, in Hochlagen bis sechs Grad. Zunächst wehe ein schwacher bis mäßiger Wind aus Süd bis Südwest, am Nachmittag müsse dann im Bergland mit starken bis stürmischen Böen gerechnet werden.

In der Nacht zum Dienstag bleibt es den Meteorologen zufolge bedeckt und es fällt weiter Regen. Die Tiefstwerte liegen bei sieben bis vier Grad. Im Bergland gibt es stürmische Böen aus Südwest bis West, in Hochlagen einzelne Sturmböen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.