Wetter in der Region – die Aussichten zum Wochenende

0
Thomas Frey

Am vierten Adventswochenende bleibt das Wetter in Rheinland-Pfalz und dem Saarland mild und trüb.

Nach teils zähem Nebel am Freitagvormittag lockert sich der Himmel in einigen Regionen auf, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte. Von der Vorderpfalz bis nach Rheinhessen bleibt es jedoch den ganzen Tag bedeckt. Im Tagesverlauf erreichen die Temperaturen bis zu 10 Grad, nachts sinken die Werte auf 5 bis 1 Grad. Vereinzelt ist dann mit Bodenfrost zu rechnen.

Auch der Samstag beginnt neblig, am Vormittag heitert es nach DWD-Vorhersage etwas auf. Die Höchstwerte liegen zwischen 8 und 12 Grad. Zum Nachmittag ziehen von Westen dann neue Wolken heran, in der Nacht kann es Regenschauer geben. Für den Adventssonntag erwarten die DWD-Meteorologen eine Mischung aus dichten Wolken und gelegentlichen Regenschauern bei 7 bis 11 Grad

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.