Besichtigung geht schief: Kaufinteressent düst mit Auto davon

0

KAISERSLAUTERN. Bei der Besichtigung eines zum Verkauf stehenden Autos ist ein 64 Jahre alter Interessent in das Auto eingestiegen und weggefahren.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, habe sich der Mann in einem unbeobachteten Moment hinter das Steuer gesetzt. Der 33-jährige Verkäufer habe seinem Auto nur noch nachschauen können.

Die Männer hatten sich am Wochenende im Stadtgebiet von Kaiserslautern zu einer Besichtigung getroffen. Da der private Verkäufer den Vorfall zunächst selbst habe klären wollen, habe er sich erst am Mittwoch an die Polizei gewandt.

Die sucht nun nach Zeugen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.