Lkw-Fahrer rammt Ampel und flüchtet: Zeuge stellt Mann

0
Polizeiwagen mit leuchtendem Schild

RLP. Bei einem Wendemanöver hat ein 30 Jahre alter Lkw-Fahrer eine Ampel beschädigt und danach die Flucht ergriffen. Mithilfe eines Zeugens fassten Beamte den Mann, der sich nun laut Angaben der Polizei vom Freitag wegen Verkehrsunfallflucht verantworten muss.

Demnach rammte der Lkw-Fahrer am Donnerstag einen Ampelmasten. Danach habe er den Schaden noch begutachtet, aber sei dann davongefahren. «Ein aufmerksamer Zeuge nahm daraufhin die Verfolgung auf und bewegte den Lkw-Fahrer, stehen zu bleiben», teilte die Polizei weiter mit. Sie schätzte den Schaden auf etwa 10 000 Euro.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.