Nächster Bierlaster kippt um: Fahrer muss befreit werden – hunderte Liter Bier versickern im Boden

0

PRÜM. Vertrautes Bild für die Polizei in Prüm: Zum zweiten Mal innerhalb eines Tages ist die Ladung eines Bierlasters in ihrem Zuständigkeitsgebiet zu Bruch gegangen.

Ein Lastwagenfahrer verlor am späten Dienstagabend die Kontrolle über sein Fahrzeug und kippte mit hunderten geladenen Bierkästen in ein Feld, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrer musste von der Feuerwehr aus seinem Führerhaus befreit werden und kam mit dem Schrecken davon. Das Bier versickerte größtenteils im Boden.

Schon am Dienstagmorgen hatte ein Lastwagen auf der Bundesstraße 51 bei Prüm etliche Bierkisten verloren – diese waren allerdings leer.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.