Corona-Kontrollen am Wochenende: „Nur“ wenige Verstöße in Trier

0
Kontrolle Coronabeschränkungen

Wie angekündigt führten die Ordnungsämter der Region, mit kollegialer Unterstützung durch unsere Polizeidienststellen, auch am vergangenen Wochenende verstärkt Kontrollen der Coronaauflagen durch.

Dabei ziehen die Ordnungskräfte ein Positives Fazit: Im gesamten Dienstbezirk des Polizeipräsidiums Trier mussten die Polizeibeamt*innen 79 Verstöße beanstanden. Die mit 42 Fällen häufigsten Verstöße, registriert von Freitag bis Sonntag, bezogen sich auf das Nichttragen oder das falsche Anlegen der Mund-Nasen-Bedeckung. Am Freitag monierten die Einsatzkräfte zusätzlich, dass in 18 Fällen der Mindestabstand nicht eingehalten wurde.

„Wir bedanken uns ausdrücklich bei der überwältigenden Mehrheit der Bürger*innen, die unsere Arbeit durch ihr verantwortungsvolles Verhalten – zum Schutz ihrer eigenen Gesundheit – unterstützen,“ lobt Uwe Konz, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Trier, die Menschen in der Region.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.