++ Heftiger Frontalcrash – zwei Schwerverletzte zwischen Föhren und Trier-Quint ++

0
Foto: Polizei Schweich

TRIER. Wie die Polizei mitteilt, kam es frühen Mittwochabend, 11. November, zu einem schweren Verkehrsunfallauf der L47 zwischen Föhren und Trier-Quint.

Dabei wollte eine 40-jährige Fahrerin von der L47 nach links in Richtung Schweich-Issel abbiegen. Aus bislang ungeklärter Ursache bog die Frau jedoch trotz Gegenverkehr ab, sodass es zu einem frontalen Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Fahrzeug kam. Beide Fahrzeugführer wurden dabei schwer, glücklicherweise aber nicht lebensbedrohlich verletzt.

Im Einsatz waren die Straßenmeisterei, die Feuerwehr Schweich, jeweils eine Rettungswagenbesatzung von Schweich und Trier-Ehrang sowie zwei Notärzte. Die L47 wurde für die Dauer von zwei Stunden voll gesperrt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.