Heitere und sonnige Aussichten – Frost und Glätte möglich

0
Symbolbild; Foto: Roland Holschneider

Die Menschen in Rheinland-Pfalz und im Saarland können sich in den kommenden Tagen auf sonniges bis heiteres Wetter freuen.

Nach Auflösung des Nebels, der am Donnerstagmorgen besonders an der Mosel die Sicht blockiere, komme die Sonne zum Vorschein, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Zudem sei es überwiegend trocken – bei Höchsttemperaturen von 8 bis 12 Grad. In der Nacht sei es leicht bewölkt und teils klar, so dass erneut Nebelfelder aufkämen. Im Bergland seien Frost und Glätte möglich, so der Sprecher.

Am Freitag und auch am Samstag wird es laut DWD wieder sonnig. Die Temperaturen steigen dann auf maximal zehn bis 13 Grad.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.