Nächstes Krankenhaus in der Region verhängt Besuchsverbot

0
Ein Schild mit der Aufschrift "Besuchsverbot". Foto: Oliver Berg/dpa/Symbolbild

ZELL. Aufgrund der weiterhin angespannten Lage im Kreis Cochem/Zell gilt auch im Klinikum Mittelmosel ab sofort wieder ein generelles Besuchsverbot. Dies teilte das Klinikum am Mittwoch mit.

Die Mitteilung im Wortlaut:
„Wir bitten darum, dass Angehörige von Patienten stattdessen per Telefon Kontakt halten. Die Übergabe von benötigten Dingen kann zwischen 17 und 18 Uhr über die Pforte erfolgen. Nutzen Sie hierfür bitte die Klingel an der rechten Seite des Haupteingangs.

In Not- oder Härtefallen (z.B. Palliativstation) kann von dieser Regelung abgewichen werden. Dazu bitten wir um telefonische Rücksprache mit dem Stationspersonal. Diejenigen, die das Krankenhaus betreten, bitten wir, sich an die üblichen Hygienemaßregeln zu halten: Maske tragen, Abstand halten, Hände desinfizieren, Husten- und Niesetikette beachten etc.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.