Eskalation am Bahnsteig – Jugendlicher sticht mit Messer auf Unbeteiligten ein!

2
Foto: dpa-Archiv

HOMBURG. Ein Jugendlicher hat an einem Bahnhof im saarländischen Homburg auf einen 24-Jährigen eingestochen. Zuvor soll es zum Streit mit seiner Freundin gekommen sein.

Der stark betrunkene 17-Jährige habe den wartenden Mann, den er nicht gekannt habe, zunächst beleidigt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Als dieser gehen wollte, habe der Jüngere ihm mit dem Messer in die Seite gestochen. Der 24-Jährige erlitt dabei eine oberflächliche Wunde. Danach habe der Jugendliche ihn und einen 25-Jährigen am Montagabend weiter bedroht. Zudem stach er in die Sporttasche eines 34-Jährigen, die dieser zum Schutz vor sich gehalten habe.

Den Männern gelang es schließlich, den Jugendlichen zu überwältigen. Er kam in Polizeigewahrsam. Gegen ihn wird nun ermittelt. Zuvor hatte er sich nach Polizeiangaben am Bahngleis mit seiner Freundin gestritten.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.