Im Raum Koblenz-Trier: Verdi ruft Paketzusteller erneut zu Warnstreik auf

TRIER. Im Raum Koblenz und Trier dürften an diesem Samstag einige Pakete und Päckchen nicht ihren Empfänger erreichen: Verdi hat Zusteller in den Bereichen Nievern (Bad Ems), Straßenhaus, Föhren und Saarburg dazu aufgerufen, ihre Arbeit niederzulegen.

Mit dem Warnstreik will die Gewerkschaft im Tarifkonflikt bei der Post den Druck auf die Arbeitgeberseite erhöhen. Es sei «mit massiven Einschränkungen in der Paketzustellung zu rechnen», kündigte Verdi an. In den vergangenen Tagen hatten an verschiedenen Standorten bundesweit Post-Beschäftigte zeitweise ihre Arbeit niedergelegt.

Eine Einigung in den Tarifverhandlungen für die etwa 140 000 Tarifbeschäftigten der Deutschen Post AG ist bislang nicht in Sicht. Verdi fordert eine Lohnerhöhung von 5,5 Prozent bei einer Laufzeit von zwölf Monaten. Die Deutsche Post gehöre zu den wenigen Unternehmen, die von der Corona-Krise deutlich profitiert hätten, argumentiert die Gewerkschaft. Die Post hat nach Verdi-Angaben den Beschäftigten 1,5 Prozent mehr Geld für zwölf Monate angeboten. Die nächste Verhandlungsrunde ist für den 21./22.

Wichtige Infos

„Ziemlich festgefahren“ – die Wetteraussichten der kommenden Tage

REGION. Ein vorläufiges Ende des trüben Dezember-Wetters ist in Rheinland-Pfalz und dem Saarland nicht in Sicht. Ursache dafür sind nach Angaben des Deutschen...

Tolle Nikolaus-Aktion: Schokolade und Äpfel für Fernfahrer

Bei einer Nikolaus-Aktion für Fernfahrer haben Seelsorger mehrerer Bistümer auf einer Raststätte bei Worms kleine Geschenke an die Brummilenker verteilt. «Fernfahrer arbeiten unter härtesten...

++ Aktuell: Corona-Zahlen Stadt Trier und Landkreis -neue Infektionszahlen und Inzidenzwerte ++

TRIER. Am heutigen Samstag wurden dem Gesundheitsamt Trier-Saarburg 27 weitere Infektionen mit dem Corona-Virus gemeldet – einer mehr als Samstag vergangener Woche. Diese verteilen...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Frische Artikel

„Ziemlich festgefahren“ – die Wetteraussichten der kommenden Tage

REGION. Ein vorläufiges Ende des trüben Dezember-Wetters ist in Rheinland-Pfalz und dem Saarland nicht in Sicht. Ursache dafür sind nach Angaben des Deutschen...

Tolle Nikolaus-Aktion: Schokolade und Äpfel für Fernfahrer

Bei einer Nikolaus-Aktion für Fernfahrer haben Seelsorger mehrerer Bistümer auf einer Raststätte bei Worms kleine Geschenke an die Brummilenker verteilt. «Fernfahrer arbeiten unter härtesten...

++ Aktuell: Corona-Zahlen Stadt Trier und Landkreis -neue Infektionszahlen und Inzidenzwerte ++

TRIER. Am heutigen Samstag wurden dem Gesundheitsamt Trier-Saarburg 27 weitere Infektionen mit dem Corona-Virus gemeldet – einer mehr als Samstag vergangener Woche. Diese verteilen...

++ Corona Rheinland-Pfalz: Über 20 weitere Todesfälle – die aktuellen Zahlen vom Samstag ++

In Rheinland-Pfalz sind weitere 22 Menschen an den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben. Damit stieg die Zahl der Toten seit Beginn der...

Experten und Opferbeauftragter: Amokfahrt könnte Menschen lebenslang belasten

TRIER. (dpa) In der Fußgängerzone von Trier kommt es zu einer tödlichen Amokfahrt. Verletzten und Augenzeugen brennen sich grausame Bilder ein. Manche könnten diese...