Fast 800 000 Euro via Computerbetrug erbeutet: Anklage

0
Foto: dpa-Archiv

LANDAU/KOBLENZ. Die Generalstaatsanwaltschaft Koblenz hat beim Landgericht in Landau drei mutmaßliche Täter wegen Computerbetruges angeklagt.

Als Teil einer Bande hätten sie im vergangenen Jahr knapp 800 000 Euro erbeutet, indem sie das Geld von ahnungslosen Bankkunden abgehoben hätten, teilte die Behörde am Donnerstag mit. Dabei hätten sie Schwachstellen des Internetbankings ausgenutzt. So buchten sie bei einer Firma in Baden-Württemberg 380 000 Euro ab, bei einem Geschädigten aus Hessen waren es 254 000 Euro.

Die mutmaßlichen Täter im Alter von 23, 26 und 28 Jahren aus dem Raum Landau und Mannheim wurden in Untersuchungshaft genommen. Ihre Mittäter müssen noch ermittelt werden.

Vorheriger ArtikelStraßenverkehrs-Unordnung: Länder-Minister für schnelle Rechtssicherheit bei Bußgeldern
Nächster Artikel++ Lokalo-Nachgefragt: Wie verhalte ich mich nun richtig, nachdem ich geblitzt wurde? ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.