Corona aktuell: Die Infektions-Falllage in Rheinland-Pfalz am Freitag (26.06.)

0
Corona Tests
Foto: dpa-Archiv

MAINZ. Trotz bundesweit neuer Infektionsherde ist die Ausbreitung von Covid-19 in Rheinland-Pfalz in dieser Woche nicht nennenswert gestiegen. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen nahm nach Daten des Gesundheitsministeriums innerhalb einer Woche um 0,9 Prozent auf 6954 (+14 binnen 24 Stunden – Stand Freitag 11.00 Uhr) zu.

In der vorangegangenen Woche betrug die Zuwachsrate 1,0 Prozent. Die Zahl der Todesfälle von infizierten Menschen blieb unverändert bei 235. Aktuell sind 154 Menschen im Bundesland mit dem Virus Sars-CoV-2 infiziert.

Die meisten Neuinfektionen gibt es in der Stadt Zweibrücken mit 12 neuen Fällen pro 100 000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Danach folgt der Kreis Bitburg-Prüm mit 11 Fällen. In allen anderen Städten und Kreisen ist das Infektionsgeschehen mit höchstens 6 Fällen pro 100 000 Einwohnern überschaubar. In 17 der 36 Kreise und kreisfreien Städte gab es in den vergangenen sieben Tagen keine einzige Neuinfektion.

Mehr als neun von zehn Menschen, bei denen eine Infektion mit dem Virus bestätigt wurde, sind bisher nach Angaben des Gesundheitsministeriums wieder genesen – 6565 oder 94,4 Prozent der bestätigten Infizierten.

Eine Übersicht über die aktuellen Fallzahlen in den Landkreisen und Städten in Rheinland-Pfalz findet ihr hier!

Vorheriger ArtikelInnenminister: Polizei erhöht am Wochenende Präsenz in Innenstädten
Nächster ArtikelEndlich wieder Live-Musik: “WUNSCHbrunnenhof“ und „Jazz im Brunnenhof“ finden statt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.