Mit über 2 Promille: Betrunkener Lieferwagenfahrer baut drei Unfälle

0

KAISERSLAUTERN. Ein betrunkener Lieferwagenfahrer soll in Kaiserslautern mindestens drei Unfälle gebaut haben und dann geflohen sein. Zuerst sei der 45-Jährige einem Taxi aufgefahren, teilte die Polizei am Freitag mit.

Danach rammte er demnach auf der Flucht ein Auto. An einer Kreuzung habe er eine rote Ampel missachtet und einen weiteren Unfall gebaut. Der Mann fuhr laut Polizei am Donnerstagabend noch gegen drei Absperrpfosten und ein Schild und floh im Anschluss zu Fuß. Zeugen hielten den Betrunkenen fest.

Eine Autofahrerin erlitt den Angaben zufolge bei dem dritten Unfall leichte Verletzungen. Die 43-Jährige kam in ein Krankenhaus. Zudem seien zwei Fußgängerinnen gefährdet worden. Sie blieben unverletzt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,17 Promille. Der 45-Jährige musste eine Blutprobe abgeben. Einen Führerschein besitzt er laut Polizei nicht. Die Beamten schätzten den entstandenen Schaden auf etwa 15 000 Euro.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.