Brandstifter zündet drei Container und parkendes Auto an

0
Foto: dpa-Archiv

Ein Brandstifter soll im saarländischen St. Ingbert offenbar drei Container angezündet und zusätzlich versucht haben, ein geparktes Auto in Brand zu setzen.

Das Fenster der vorderen Tür sei mit einem Stein eingeschlagen worden und der Täter habe eine angezündete Verpackung von Kosmetiktüchern auf den Beifahrersitz gelegt, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die Beamten hätten in der Nacht einen brennenden Altkleidercontainer und zwei in Flammen stehende Altpapiercontainer entdeckt.

Innerhalb weniger Minuten habe die Feuerwehr den Brand löschen können. Die Container brannten jedoch völlig aus. Insgesamt entstand ein geschätzter Sachschaden von 5000 Euro. Verletzt wurde niemand.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.