Radfahrer kracht mit Bus zusammen: Hubschraubereinsatz

0
Foto: dpa-Archiv

FRANKENECK. Ein E-Bike-Fahrer ist in Frankeneck (Landkreis Bad Dürkheim) gegen einen Bus gefahren und schwer verletzt worden.

Der Mann stieß aus ungeklärter Ursache am Samstagmittag an der Einmündung der Landesstraße 499 zur Bundesstraße 39 mit dem Bus des Schienenersatzverkehrs zusammen, wie die Polizei mitteilte. Der Pedelec-Fahrer stürzte und verletzte sich schwer.

Er kam per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Die Staatsanwaltschaft will einen Gutachter den Unfallhergang klären lassen.

Vorheriger ArtikelCorona-Krise mit Sonnenschein, neuen Infektionen und Sorgen
Nächster ArtikelKnapp 2100 Corona-Infizierte im Saarland: 47 Todesfälle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.