Schwer verletzte 17-Jährige gestorben: Verdächtiger in Haft

1

RLP. Nach dem gewaltsamen Tod einer 17-Jährigen in Ludwigshafen hat die Polizei einen gleichaltrigen Tatverdächtigen festgenommen.

Der 17-Jährige sei am späten Freitagabend von Kräften des Spezialeinsatzkommandos Rheinland-Pfalz gestellt worden, teilte die Polizei in Ludwigshafen am Samstag mit. Der Ermittlungsrichter am Amtsgericht Frankenthal ordnete Untersuchungshaft für den Deutschen an. Der 17-Jährige stehe unter dringendem Tatverdacht, die junge Frau getötet zu haben. Nähere Angaben wurden nicht gemacht.

Die 17-Jährige sei am Freitagnachmittag gestorben, teilte die Polizei weiter mit. Sie war am Donnerstagabend schwer verletzt an einer Uferböschung gefunden worden. Die Mordkommission hatte Ermittlungen aufgenommen. Ein Zeuge hatte einen Mann weglaufen sehen.

Vorheriger ArtikelMilde Temperaturen auch noch zu Wochenbeginn: Kühle Nächte
Nächster ArtikelAb Montag vielerorts Notbetreuung für Kinder

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.