Eifelkreis Bitburg-Prüm: Weitere Corona-Fälle bestätigt

0
Foto: dpa-Archiv

BITBURG. Wie die Kreisverwaltung Bitburg-Prüm mitteilt gibt es im Eifelkreis zwei weitere bestätigte Corona-Fälle. Bei den beiden Fällen handelt es sich zum einen um eine Person, die mit einem bereits Infizierten zusammenwohnt, und zum anderen um eine Person, die aus aus einem Skigebiet in Österreich zurückgekehrt ist, und sich wohl dort mit dem Virus angesteckt hat.

Diese Person ist aus einem Skigebiet in Österreich zurückgekommen, sie zeigt leichte Erkältungssymptome. Aufgrund dessen hat die Familie der Person sehr vorausschauend gehandelt und ihr Haus nicht mehr verlassen. Die Hausärztin hat das Gesundheitsamt über die positive Testung informiert. Die Familie wird 14 Tage zu Hause in Quarantäne verbringen und in Kontakt zum Gesundheitsamt bleiben um eventuell auftretende Symptome zu melden. Das Gesundheitsamt bittet darum, dass alle sich an dem Vorgehen der Familie ein Beispiel nehmen, da durch eine sofortige Quarantäne die Ansteckungsgefahr für andere Menschen reduziert wird.

Damit gibt es im Eifelkreis Bitburg-Prüm derzeit drei bestätigte Fälle.

Vorheriger ArtikelSorgenkind Busverkehr: Runder Tisch soll in RLP fortgesetzt werden
Nächster Artikel++ Aktuell – Bundeskanzlerin Merkel informiert über Corona-Lage ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.