Betrunkener Fußgänger auf Straße angefahren: Not OP!

0
Symbolbild "Krankenwagen" - Foto: dpa-Archiv

SAARBRÜCKEN. Ein offenbar betrunkener Fußgänger ist in Saarbrücken von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.

Der 34-Jährige sei torkelnd auf der Straße herumgelaufen, sagte ein Sprecher der Polizei. Eine 49 Jahre alte Frau habe ihn mit ihrem Wagen erfasst. Der Mann sei mit einer Kopfverletzung in ein Krankenhaus gekommen und dort direkt operiert worden, so der Sprecher. Er sei außer Lebensgefahr. Nach ersten Erkenntnissen war der Fußgänger alkoholisiert. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Vorheriger ArtikelWetter in der Region: Dauerregen in den kommenden Tagen
Nächster ArtikelAn Rhein und Mosel steigen wieder die Pegelstände

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.