Stadt Trier lässt Graffitis entfernen

1
Foto: Presseamt Stadt Trier

TRIER. Verschiedene Slogans prangen an den Mauern der Stadt Trier, eine Vorstellung ohne Graffitis scheint unmöglich oder doch nicht? Quentin Saltzmann – freiberuflicher Restaurator – entfernte vergangene Woche im Auftrag des Tiefbauamts mehrere Graffitis an Mauern nahe der Basilika.

Die Komplexität des Herauslösens der Farbe besteht vor allem darin, das Gestein nicht zu beschädigen. Saltzmann rückte den Graffitis mit einem Trockeneis- und einem Sandstrahl zu Leibe. Bei den Mauern nahe der Basilia arbeitete er mit der zweiten Variante: Der Sand trifft mit Druck auf das Gestein und trägt die Farbe ab, ohne die Mauer zu beschädigen.

Vorheriger ArtikelSEK-Einsatz im Wittlicher Stadtgebiet
Nächster ArtikelDesinfektionsmittel-Mangel: Trierer Kindergarten droht Schließung

1 KOMMENTAR

  1. Ich bin Eintracht Trier Fan aber die ganze Stadt ist voll “ Isane Ultra“ bitte lasst das, ihr habt unermesslichen Schaden angerichtet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.