29-Jähriger bedroht Mann mit Messer in Obdachlosenunterkunft

0

SAARBRÜCKEN. Nach einem Streit hat ein 29 Jahre alter Mann einen 28-Jährigen in einer Obdachlosenunterkunft in Saarbrücken mit einem Brotmesser bedroht.

Der 29-Jährige hielt dem Mitbewohner in der Nacht zum Sonntag das 20 Zentimeter lange Messer an den Hals und drohte ihn umzubringen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Beide Männer seien Bewohner der Obdachlosenunterkunft.

Noch vor dem Eintreffen der Polizei schlichtete demnach ein weiterer Bewohner den Streit. Den Täter erwarte nun ein Strafverfahren wegen Bedrohung, teilte die Polizei mit. Bereits vor wenigen Tagen rückte die Polizei demnach in ähnlicher Sache bei der Unterkunft an: Der 29-Jährige hatte den Mann mit einem Messer am Oberschenkel verletzt. dpa

Vorheriger Artikel250 000 Euro Schaden bei Brand von Einfamilienhaus in Losheim
Nächster ArtikelZu stramm um Parkschein zu lösen: Kuriose Kontrolle in Tiefgarage!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.