Feuerwehr birgt leblosen 78-Jährigen vom Dach

0
Foto: Patrick Seeger/ dpa-Archiv

ERGESHAUSEN. Die Feuerwehr hat in Ergeshausen im Rhein-Lahn-Kreis nach eigenen Angaben vom Donnerstag einen leblosen 78-Jährigen von einem Hausdach geborgen.

Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur stellte der Notarzt vor Ort einen natürlichen Tod fest. Der 78-Jährige wurde laut Feuerwehr am Mittwochabend mit Hilfe einer Drehleiter und einer Trage von dem rund zehn Meter hohem Dach geborgen.

Die Polizei leitete keine Ermittlungen ein. Zuvor hatte die «Rhein-Zeitung» darüber berichtet.

Vorheriger ArtikelBei Rot über die Ampel: Eine Schwerverletzte nach Zusammenprall mit Lkw
Nächster ArtikelHIER FEIERT TRIER – Die Partys an DONNERSTAG

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.