Polizei stoppt Wagen im Faschings-Outfit

1

RAMSTEIN-MIESENBACH. Eine Woche nach Aschermittwoch hat sich die Autobahnpolizei mit den Nachwehen von Fasching beschäftigen müssen.

Beamte hätten auf der Autobahn 6 einen Geländewagen gestoppt, an dessen Front ein großer Stierkopf aus Plastik montiert gewesen sei, teilte die Autobahnpolizei in Kaiserslautern am Mittwoch mit. Der 59-jährige Fahrer habe angegeben, sein Fahrzeug nach der Teilnahme an einem Faschingszug noch nicht wieder umgerüstet zu haben.

Gestützt worden sei seine Aussage durch das Konfetti im Innenraum. Weiterfahren durfte der Mann nach der Kontrolle bei Ramstein-Miesenbach nicht.

Vorheriger ArtikelGroßübung «Defender»: Logistik läuft in der Pfalz zusammen
Nächster Artikel54-Jähriger überfallen: Niedergeschlagen, verschleppt und ausgeraubt

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.